4-Säulen Konzept

Eine ganzheitliche Therapie

Das sogenannte 4-Säulen Konzept ist die Basis für eine qualitativ hochwertige, ganzheitliche Therapie. Es legt den Grundstein für eine erfolgreiche Genesung und Behandlung von verschiedensten Operationen, Verletzungen und Beschwerden. Darüber hinaus wird der Patient in diese Behandlungsform miteinbezogen und aktiv gefordert. Diese vier Säulen lauten wie folgt:
Die erste Säule beinhaltet den ganzheitlichen Erstbefund und die darauffolgende
manuelle Behandlung des Patienten. Hier wird untersucht, woher die Ursache der Symptome und der Schmerzen kommt und mit welcher Behandlungsstrategie gestartet wird. Diese Säule verhindert eine einseitige Therapie.
Innerhalb der zweiten Säule wird die vorher festgelegte manuelle Behandlungsstrategie fortgeführt. Außerdem wird ein spezielles, von der Erkrankung oder Verletzung abhängiges, Trainingsgerät mit einbezogen. Dies reduziert ein möglicherweise vorhandenes muskuläres Defizit und fördert somit den Heilungsprozess der betroffenen Struktur.

Die dritte Säule befasst sich mit der weiterführenden, selbstständigen Trainingstherapie. Der Patient erhält einen, individuell auf sich zugeschnittenen Trainingsplan. Die Übungen auf der Trainingsfläche werden intensiviert. Diese Säule zielt vor allem auf das Erreichen der Alltags- und/oder Sporttauglichkeit ab. Das Ziel eines jeden Patienten.
Die vierte und letzte Säule beinhaltet die Ausgliederung aus der rezeptpflichtigen Versorgung. Der Patient erhält durch den behandelnden Therapeuten ausreichend Tipps, um seinen Trainingsplan zu Hause fortführen zu können. Ebenfalls wird angeboten, als Selbstzahler die Trainingstherapie fortzusetzen oder einen unserer Kooperationspartner aufzusuchen.
Durch dieses 4-Säulen Konzept erlangen die Patienten nicht nur eine
Linderung der Schmerzen und schnellere Genesung, sondern auch ein
besseres Körpergefühl. Durch aktive Mitarbeit spüren Sie, dass Sie mit
simplen Übungen Ihr Gesundheitsniveau steigern und muskuläre Defizite auf einfachen Wegen beheben können.